Vesparkirche

vesparkirche
Mehrwert für die Gesellschaft

- Welches gesellschaftliche Problem möchtet Ihr lösen?
dass nicht jeder nur aufs Handy schaut, sondern auch einmal den Kopf hebt und mit dem Gegenüber spricht
- Was bietet Ihr an, um das gesellschaftliche Miteinander positiv zu fördern?
Austausch beim Essen oder beim Kaffee
- Warum seid Ihr so wichtig für eure Gesellschaft?
weil viele Menschen sich nicht mehr trauen, aufeinander zu zukommen und miteinander zu reden
- Welche Zielgruppen werden durch das Projekt erreicht?
prinzipiell alle

Ehrenamtlicher Einsatz

- Wie viele Ehrenamtliche haben mitgewirkt?
8
- Welche Altersgruppen sind unter Euren Ehrenamtlichen vertreten:
über 30 Jahren

Kooperation

- Welche Kooperationspartner haben das Projekt unterstützt?
Pauluskirche, Jugend-Eltern-Verein e.V.

Projektfinanzierung

- Wie wurde das Projekt finanziert?
Eigenfinanzierung

Nachhaltigkeit

- Ist es etwas Einmaliges?
nein
- Was wünscht/plant Ihr, damit das Projekt noch effektiver/besser wird?
Die Menschen sollten sich mehr trauen und auch einmal mit einem Fremden reden können.

Wirkungsgrad (Social Impact)

- Welchen positiven Einfluss hatte es auf die Gesellschaft?
Die Kirche wird ein Ort, an dem alle zusammenkommen und miteinander reden können.
- Welchen positiven Einfluss hatte es auf die Organisatoren/Ehrenamtlichen?
Da es eine Kooperation mit der Kirche ist, ist die Atmosphäre sehr gut und die Besucher*innen freuen sich, zu sehen, wie alle so gut miteinander auskommen.

zusätzliche Informationen

3

627