Teeabend

teeabend
Mehrwert für die Gesellschaft

- Welches gesellschaftliche Problem möchtet Ihr lösen?
Den interkulturellen Dialog fördern, Ängste und Vorurteile gegenüber Fremdem abbauen: sowohl Einheimische gegenüber Fremden als auch Fremde gegenüber Einheimischen
- Was bietet Ihr an, um das gesellschaftliche Miteinander positiv zu fördern?
An unserem Teeabend hat man die Möglichkeit, neue Kulturen und Menschen ungezwungen in einer lockeren Atmosphäre bei einem türkischen Tee und kulinarischen Köstlichkeiten kennenzulernen. Hier werden Vorurteile abgebaut und Freundschaften geschlossen.
- Warum seid Ihr so wichtig für eure Gesellschaft?
Die InKultuRa ist wichtiger Partner bei der Integration für die Stadt Weingarten und Umgebung. Wir sind in allen relevanten Gremien vertreten und kooperieren mit vielen Partnern. Wir nehmen teil und gestalten unterschiedlichste Programme und Veranstaltungen.
- Welche Zielgruppen werden durch das Projekt erreicht?
Zielgruppe sind alle interessierten Bürger von Stadt und Umgebung. Die Teilnehmenden sind Einheimische und Neuzugewanderte.

Ehrenamtlicher Einsatz

- Wie viele Ehrenamtliche haben mitgewirkt?
Es wirken alle aktiven Mitglieder des Vereins mit. Jede Veranstaltung wird von 5 bis 10 Ehrenamtlichen organisiert.
- Welche Altersgruppen sind unter Euren Ehrenamtlichen vertreten:
von 18-30 Jahren, über 30 Jahren

Kooperation

- Welche Kooperationspartner haben das Projekt unterstützt?
Es sind immer wieder unterschiedliche Vereine, Gruppen und Institutionen eingeladen, teilzunehmen und sich vorzustellen.

Projektfinanzierung

- Wie wurde das Projekt finanziert?
Eigenfinanzierung

Nachhaltigkeit

- Ist es etwas Einmaliges?
nein
- Was wünscht/plant Ihr, damit das Projekt noch effektiver/besser wird?
Derzeit wird der Teeabend gut angenommen und Änderungen sind nicht geplant.

Wirkungsgrad (Social Impact)

- Welchen positiven Einfluss hatte es auf die Gesellschaft?
Der Teeabend bietet immer wieder die Gelegenheit, neue und fremde Kulturen und Menschen kennenzulernen. Dies wird auch gerne von den Bürgern in Weingarten genutzt. Die offene Gestaltung und Unverbindlichkeit des Abends sind dessen Erfolgsgarantie. Das große Ziel einer harmonischen Gesellschaft wird mit diesen Teeabenden gefördert.
- Welchen positiven Einfluss hatte es auf die Organisatoren/Ehrenamtlichen?
Der Teeabend hat sich zu einer festen Institution in unserem Verein entwickelt. Durch den Teeabend haben wir viele neue Menschen kennengelernt und Freundschaften geschlossen. Der Teeabend hat uns gezeigt, wie wichtig Begegnung ist, um "die Anderen" kennenzulernen, Vorurteile abzubauen und sich mit dem eigenen kulturellen Erbe und der eigenen Herkunft auseinanderzusetzen.

zusätzliche Informationen

0

696