Creative Activity

creative activity
Mehrwert für die Gesellschaft

- Welches gesellschaftliche Problem möchtet Ihr lösen?
Medien spielen eine sehr große Rolle in der Gesellschaft. Doch das Internet bringt Nachteile mit sich. In manchen Elternhäusern wird das Internet so intensiv genutzt, dass die Kinder an Freizeitangeboten nicht teilnehmen, weil sie zu Hause im Internet surfen oder mit Freunden chatten wollen. Mit der "Creative Activity" haben wir es geschafft, das Interesse der Kinder und Jugendlichen am Basteltreffen zu wecken und sie für das Projekt zu gewinnen.
- Was bietet Ihr an, um das gesellschaftliche Miteinander positiv zu fördern?
Wir wollen uns jedes Wochenende zwei Stunden mit Kindern und Jugendlichen im Alter von 8-18 Jahren treffen. Neben der Unterstützung der handwerklichen Fähigkeiten bekommen die Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit, Kontakt mit Gleichaltrigen zu knüpfen und eine angenehme Atmosphäre zu erleben. Außerdem gehören Teilnehmer mit Migrationshintergrund und Flüchtlinge zu der Zielgruppe dieses Projekts. Somit können sich diese Teilnehmer leichter in die Gesellschaft integrieren und sich ein eigenes Umfeld schaffen.
- Warum seid Ihr so wichtig für eure Gesellschaft?
Wir sind wichtig für die Gesellschaft, weil zum einen die Kinder und Jugendlichen sich an einem sozialen Projekt beteiligen und zum anderen bekommen hilfebedürftige Kinder und Jugendliche die Möglichkeit, sich als ein Teil der Gesellschaft zu sehen/fühlen.
- Welche Zielgruppen werden durch das Projekt erreicht?
Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 18 Jahren.

Ehrenamtlicher Einsatz

- Wie viele Ehrenamtliche haben mitgewirkt?
4
- Welche Altersgruppen sind unter Euren Ehrenamtlichen vertreten:
von 18-30 Jahren, über 30 Jahren

Kooperation

- Welche Kooperationspartner haben das Projekt unterstützt?
Bundesministerium für Bildung und Forschung, Der Paritätische Gesamtverband, Türkisch-Deutscher Bildungsverein Mannheim e.V. und Kulturplattform Mannheim e.V.

Projektfinanzierung

- Wie wurde das Projekt finanziert?
Crowdfunding

Nachhaltigkeit

- Ist es etwas Einmaliges?
nein
- Was wünscht/plant Ihr, damit das Projekt noch effektiver/besser wird?
Das Projekt wird alle 6 Monate bzw. halbjährlich wiederholt und dient den Kindern und Jugendlichen als Möglichkeit, sich sozial zu engagieren.

Wirkungsgrad (Social Impact)

- Welchen positiven Einfluss hatte es auf die Gesellschaft?
Die Kinder erweitern ihre Denkfähigkeit. Zudem werden mit den einzelnen Projektschritten die feinmotorischen und handwerklichen Fähigkeiten gefördert. Der Gestaltungsaspekt stärkt das Selbstwertgefühl der Kinder und Jugendlichen. Durch das Erfolgserlebnis steigt die Motivation der Teilnehmer, was wiederum zum Erfolg des Projekts führt.
- Welchen positiven Einfluss hatte es auf die Organisatoren/Ehrenamtlichen?
Durch das Projekt bekommen auch die Organisatoren die Möglichkeit, Kinder und Jugendliche aus verschiedenen Herkunftsländern kennenzulernen und zu fördern.

zusätzliche Informationen

7

752