Projektdaten - 1487

Projektname:  
Migrantinnen im Alltag:Küchentreff

Kategorie:  
7-Flüchtlinge & Integration

Projektträger (Name der/s Initiative/Verein/Organisation) 
Bildungsförderverein Göppingen

Stadt: Göppingen

Mehrwert für die Gesellschaft

Welches Gesellschaftliche Problem möchtet ihr lösen?: 
Wir möchten unsere Teilnehmerinnen dabei unterstützen, Sprachbarrieren bei der Integration zu überwinden

Was bietet ihr an um das gesellschaftliche Miteinander positiv zu fördern?: 
Unser Küchentreff ist ein Ort der Vielfalt.Frauen aus unterschiedlichen Kulturen und Herkünften treffen sich,kochen gemeinsam,lernen neues über Deutschland,sowie über die Kulturen der anderen Teilnehmerinnen.Es findet ein aktiver Austausch statt,die Sprachkenntnisse werden erweitert und gestärkt.

Warum seid ihr so wichtig für eure Gesellschaft? 
Sprachbarrieren sind ein großes Hindernis bei der Integration.Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht,Brücken zwischen Menschen unterschiedlicher Herkünfte,Kulturen etc.zu bauen um den Dialog zu fördern und Vorurteile abzubauen

Welche Zielgruppen werden durch das Projekt erreicht?: 
Migrantinnen ohne gute Deutschkenntnisse,Flüchtlinge

Ehrenamtlicher Einsatz

Wieviele Ehrenamtliche haben mitgewirkt 
2

Welche Altersgruppen sind unter euren Ehrenamtlichen vertreten: 
über 30 Jahren

Kooperation

Welche Kooperationspartner haben das Projekt unterstützt? 
Paritätische,BAMF

Projektfinanzierung

Wie wurde das Projekt finanziert? 
Staatliche Fördermittel

Nachhaltigkeit

Ist es ein einmaliges Projekt? 
nein

Wirkungsgrad (Social Impact)

Was wünscht/plant ihr, damit das Projekt noch effektiver/besser wird? 
Wir wünschen uns weiterhin Teilnehmerinnen,die mit großer Freude und Interesse dabei sind.

Welchen positiven Einfluss hatte es auf die Gesellschaft? 
Wir konnten viele Gemeinsamkeiten entdecken,aber ebenso konnten wir die Bereicherung durch unsere Unterschiede erkennen.Dadurch fällt es jetzt leichter aufeinander zuzugehen und neue Freundschaften zu knüpfen.

Welchen positven Einfluss hatte es auf die Organisatoren/Ehrenamtlichen? 
Der Austausch war sehr informativ.Menschen auf diesem Wege zu begleiten und Fortschritte in der Sprachpraxis zu beobachten war eine große Freude

10
Stimmen
183
Ansichten
2 Months
Seit einreichen

Voting seit 35 days, 6 hours and 10 minutes beendet.